Bewerbungsprozess

Ein faires Auswahlverfahren als Basis für gemeinsame Erfolge

Unsere sehr anspruchsvollen Projekte, in denen wir eng mit unseren Kunden zusammen­arbeiten, erfordern ein gleichmäßig und hochkarätig besetztes Team. Um den hohen Anforderungen dauerhaft gerecht werden zu können, suchen wir Mitarbeiter, die nicht nur eine solide Ausbildung und Projekterfahrung haben, sondern die auch ein hohes persönliches Potenzial für weitere Entwicklungsschritte mitbringen. 

Der iteratec-Bewerbungsprozess

Nachdem uns Ihre ausführliche schriftliche Bewerbung überzeugt hat, laden wir Sie zu einem ersten Gespräch in die Niederlassung ein, in der Sie bevorzugt arbeiten möchten. Ein erstes Kennenlernen kann bei weiteren Entfernungen auch schon mal telefonisch stattfinden. In diesem Gespräch erfahren Sie über die Inhalte dieser Website hinaus einiges über iteratec, die konkreten Projekte und unsere Anforder­ungen an Sie. Umgekehrt lernen wir Sie besser kennen und können uns ein erstes Bild über Ihre Leistungsfähigkeit machen.

Für die folgenden Schritte werden Sie (meist an einem Freitag) in unsere Hauptniederlassung in München eingeladen. Hierfür sollten Sie sich den ganzen Tag freihalten. Die Reisekosten übernehmen wir selbstverständlich.

Ihre Chancen einschätzen

Potenzialanalyse

Unsere gesamte Personalpolitik ist darauf ausgerichtet, unsere Kolleginnen und Kollegen erfolgreich zu machen. Unter Arbeiten bei iteratec finden Sie alles Wichtige dazu. Konsequenterweise beginnt das schon in der Bewerbungsphase. Es liegt uns sehr am Herzen, Ihnen die wirklich für Sie passenden Aufgaben anbieten zu können. Ein Verfahren, das wir Potenzialanalyse nennen, hilft uns, das einzuschätzen. Dahinter verbirgt sich eine Reihe von Fragen (aber kein Assessment!). Alle Teilnehmer erfahren das Ergebnis der Auswertung wie auch die Details der angewendeten Methodik. Diese Transparenz stellen wir durch ein ausführliches individuelles Beratungsgespräch unter vier Augen sicher. Auf dieser Basis ist sogar eine langfristige Karriereplanung möglich, die den Mehrwert für unsere Kandidaten /Kandidatinnen über den iteratec-Kontext hinaus noch deutlich anhebt.

Ihr Können in der Praxis

Wir testen Ihre Fachkenntnis.

Wir vertrauen auf die Potenziale unseres Teams. Damit sind wir für die Herausforderungen der Zukunft  gewappnet. Jedes Teammitglied trägt mit seiner Lernfähigkeit dazu bei und bildet sich permanent weiter. Ihr aktuelles Fachwissen ist dabei der Aufsetzpunkt für Ihre persönliche Karriere. Damit wir dieses gut einschätzen können, führen wir intensive Fachgespräche mit Ihnen. Diese fallen je nach fachlicher Ausrichtung unterschiedlich aus. Bei Bewerbern für technische Positionen führen wir z. B. ein Pair Programming durch, bei dem ein erfahrener iteratec-Kollege mit Ihnen zusammen ein Softwareprogramm entwickelt.

Den Eindruck vertiefen

Einblicke in unsere aktuellen Projekte

In weiteren Gesprächen können wir dann inhaltliche und vertragliche Fragestellungen vertiefen. Dabei werden Sie auch Gelegenheit bekommen, mit iteratec-Mitarbeitern über verschiedene Projekte zu sprechen. Auf diesem Weg können Sie Ihr Bild über iteratec abrunden. 

Nach der Entscheidung

Onboarding bei iteratec

Ein besonderes Augenmerk legen wir darauf, unsere neuen MitarbeiterInnen gut in das Unternehmen zu integrieren. Ein Start-up-Meeting und der persönliche Startbegleiter sind deshalb feste Bestandteile beim Onboarding und bei der Einarbeitung der neuen Kollegen.