Know-how-Fitness für unsere Mitarbeiter

Weiterentwicklung und Wissenstransfer bei iteratec

iteratec bietet seinen Mitarbeitern ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und entwickelt dieses entsprechend deren Bedürfnisse permanent weiter. Mehr als die Hälfte der Inhouse-Trainings wurden von erfahrenen iteratec-Mitarbeitern entwickelt und werden von diesen durchgeführt. Dies ist ein wichtiger Baustein für den Know-how-Transfer im Unternehmen.

Wenn der individuelle Entwicklungsbedarf nicht durch ein Inhouse-Training abgedeckt wird, können alle Mitarbeiter ergänzend externe Seminare, Fachkonferenzen (z. B. W-JAX, Scala Days, SolutionsCamp, BPMCon, Devoxx) und eLearning-Kurse besuchen oder ein Coaching in Anspruch nehmen.

Die Anzahl und der Umfang der Weiterbildungsmaßnahmen pro Mitarbeiter sind nicht durch ein Budget begrenzt. Einzig der individuelle Bedarf ist entscheidend.

Immer nah dran

Unsere Inhouse-Trainings für Mitarbeiter

Für Software-Ingenieure, IT-Architekten, IT-Berater

  • Basistraining: Werkzeugeinsatz für effiziente Softwareentwicklung
  • Software-Engineer-Training
  • Software-Architekten-Training
  • Architekturkonzil
  • Web Applications Security Training
  • Grundlagen der Usability
  • Software-Architekturen dokumentieren
  • Web Frontend Essentials
  • Scrum 2 go

Für Software-Ingenieure, IT-Architekten, IT-Berater, IT-Management-Berater, Business Analysten, Projektleiter und Projektmanager

  • Anforderungsmanagement: Basistraining
  • Anforderungsmanagement: Praxistraining
  • Anforderungsmanagement: User Stories
  • Anforderungsmanagement: Klassen- und Anwendungsfallmodellierung mit UML
  • Best-Practice-EAM und iteraplan-Training
  • Professional Scrum Master Training
  • Professional Scrum Product Owner Training
  • Projektmanagement-Konzil
  • Projektmanagement-Seminar
  • iteratec PL School
  • Projectile-Schulungen für Projektmanager und Projektleiter

Für IT-Architekten, IT-Management-Berater, Business Analysten, Projektmanager

  • Vertriebstraining: Grundlagen
  • Vertriebsgespräche: Vertiefung
  • Wir begeistern Kunden

Für alle Mitarbeiter

  • Kommunikationstraining
  • Moderationstraining: Grundlagen
  • Moderationstraining: Aufbaukurs
  • Konfliktmanagementtraining
  • Präsentationstraining: Grundlagen
  • Präsentationstraining: Aufbaukurs
  • Präsentationstraining: individuell
  • Kreative Visualisierung
  • Design Thinking Training
  • Workshop-Methoden-Training
  • MS Office Kurztrainings
  • Business English-Training
  • Technisches Schreiben
Jeder lernt von Jedem

Wissensmanagement und Know-how-Transfer

Bei den Geschäftsstellen-Meetings werden von Führungskräften und Mitarbeitern aus den verschiedenen Projektteams in Kurzvorträgen die aktuellen Projekte und Themen vorgestellt. Somit können sich alle Mitarbeiter informieren und mögliche Ansprechpartner für bestimm­tes Know-how finden.

Aus den Initiativen einiger Mitarbeiter sind inzwischen verschiedene etablierte Formate (z. B. Coding Dojos, Hackathons, Uncle Bobs) für den Austausch von Wissen innerhalb der „TEC-Community“ hervorgegangen. Die Veranstaltungen dauern zwischen 30 Minuten und einem Tag und werden von den Mitarbeitern selbständig vorbereitet und durchgeführt. Die Geschäftsleitung unterstützt diese Aktivitäten und stellt ein Zeitbudget von 50 % der Teilnahmezeit zur Verfügung.

Aus diesen Formaten gehen oft spannende Dinge hervor. In einem Hackathon, bei uns iterathon genannt, entstand beispielsweise der iteraKick, der erste Tischkicker mit cloud­basierter Punktezählung, der jetzt im Bistro der Geschäftsstelle München steht, oder die iteraBib, ein datenbankbasiertes Verwaltungssystem für unsere Fachbücher.

Training-on-the-Job findet immer und überall statt. Es beginnt mit der Einarbeitung neuer Mitarbeiter und geht in die tägliche Arbeit über. Durch die hohe fachliche Kompetenz und die ausgeprägte Hilfsbereitschaft aller Mitarbeiter kann jeder von jedem lernen. Der Wissens­transfer wird durch Informationen im iteraWiki und den Austausch im iteraHub unterstützt.