Auszeichnungen

Arbeitgebersiegel

iteratec ist ausgezeichnet!

Mit Auszeichnungen, insbesondere mit Arbeitgebersiegeln, ist es so eine Sache. Um einige Auszeichnungen muss man sich bewerben, bei manchen wird einem die Bewerbung nahe­gelegt und wieder andere bekommt man einfach so. Am Ende spielt das aber keine Rolle. Entscheidend ist, dass unsere Auszeichnungen nicht "gekauft" werden können, sondern ein ehrliches Abbild der Unternehmenskultur sind. 

Wir haben erst 2012 angefangen, uns mit diesem Thema zu beschäftigen. Damals wurden wir erstmals von kununu für ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeit- und Privatleben gewürdigt (dafür konnte man sich übrigens nicht bewerben). Seitdem haben wir viele Preise bekommen und freuen uns darüber sehr. HR-Auszeichnungen sind ja auch nett. Aber wir machen das nicht, um uns mit deren Siegeln zu schmücken. Wir wissen schließlich, wem wir das zu verdanken haben: Alleine unserem Team und der einzigartigen Kultur, die dieses Team entwickelt. Das gilt für unseren unternehmerischen Erfolg in gleicher Weise. Ohne unsere Mitarbeiter sind wir nichts.

Great Place to Work – was bedeutet das?

Die Auszeichnungen in den Wettbewerben von Great Place to Work® stehen für eine attraktive, mitarbeiterorientierte Arbeitsplatzkultur, in der das Management glaubwürdig, fair und respekt­voll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet und diese eine hohe Identifikation und einen starken Teamgeist zeigen. 

Bei unserer erstmaligen Teilnahme am Wettbewerb Great Place to Work 2015 stand das Einholen des Feedbacks unserer Mitarbeiter im Vordergrund. Als stark wachsendes Unternehmen ist es wichtig, den Kontakt zu halten und die Wünsche und Sorgen der Mitarbeiter ernst zu nehmen. So können wir uns kontinuierlich verbessern und auch zukünftig einen attraktiven Arbeitsplatz bieten. Zudem können wir uns über den Benchmark mit anderen Unternehmen messen.

Wir freuen uns, dass wir 2016 erneut zu den besten Arbeitgebern Deutschlands zählen. Außerdem wurden wir wieder im Wettbewerb "Beste Arbeitgeber ITK“ ausgezeichnet. Darauf sind wir stolz und es spornt uns an, noch besser zu werden.